Familien gehören zusammen!

Flüchtlingsfamilien werden oft über Jahre hinweg getrennt.

Der Schutz von Ehe und Familie ist ein Grundrecht.

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und die Diakonie Hessen fordern deshalb, ausnahmslos allen Schutzberechtigten zu erlauben, ihre Angehörigen nachzuholen.

Die Diakonie fördert Familienzusammenführungen auch finanziell.

Wenn Sie diese Arbeit unterstützen möchten, klicken Sie bitte unten auf den Button "Spenden".

Mehr →

Website:

Menschen wie wir.

Gemeinsames Engagement für Flüchtlinge

Wenn ihr nicht wisst ob euer Tun richtig ist, dann fragt euch, ob ihr dadurch den Menschen näher kommt. Ist das nicht der Fall, dann wechselt schleunigst die Richtung, denn was euch den Menschen nicht näher bringt, entfernt euch von Gott.

(Elie Wiesel)

Den Fremdling sollt ihr nicht bedrücken, denn ihr seid auch Fremdlinge gewesen in Ägyptenland

(Lev 19,33f)

"Auswanderung, Migration und Flucht sind nicht Phänomene unserer Zeit, sondern sind Grundgegebenheiten des Lebens in dieser Welt. Sie dürfen nicht einseitig negativ bewertet werden. Migration bedeutet Begegnung mit anderen Menschen, Sprachen und Kulturen. Sie bedeutet auch Erweiterung des Horizontes und Ergänzung. Daraus erwachsen neue Chancen für Wachstum und Reifen."

(Gemeinsames Wort der Kirchen zu Migration und Flucht, 1997) 

Aktuell

Artikel
Newsletter
Artikel

Alle Beiträge zu "Aktuelles"...

Newsletter

Presse

Artikel Main-Echo

Ein Netzwerk für Helfer

Kreis Darmstadt-Dieburg Das Ehrenamt spielt in der Flüchtlingshilfe eine enorm wichtige Rolle. Um deren Arbeit zu unterstützen und die Asylkreise untereinander…

Bürgermeister verlegt Büro in Flüchtlingscontainer.
(Quelle: Hessenschau)

Ausbildung zum ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer.
(Quelle: Hessenschau)

TV-Spot: Welcome to my Country

EKHN Aktuell: EKD fordert offene Grenzen für Flüchtlinge

The Rising Tide: Europe's Refugees Wash Ashore in Greece
RTL Hessen in Reinheim – Sie müssen eingeloggt sein, um dieses Video sehen zu können

Wer sind wir?

Das ökumenische Netzwerk Asyl im Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt wird getragen von den evangelischen und katholischen Dekanaten im Landkreis Darmstadt-Dieburg, sowie der Stadt Darmstadt und ist verantwortlich für die Inhalte der Informationsplattform: netzwerk-asyl.net.

Finanziell unterstützt wird die Homepage zusätzlich vom Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt.

Zielsetzung der Plattform ist es:

  • den weit über tausend Engagierten gebündelte Informationen rund um das Thema Flucht und Asyl zur Verfügung zu stellen;
  • die Vernetzung und den Informationsaustausch der Asylkreise untereinander und die Selbstdarstellung nach außen zu unterstützen;
  • über die Unterseiten der örtlichen Helferkreise den Menschen, die sich gerne engagieren möchten, Kontakte und Informationen über den Helferkreis am Wohnort zur Verfügung zu stellen. 
  • Spenden im Rahmen einer Spendenbörse gezielt und effizient zu verteilen;
  • mit einem zentralen Terminkalender Termine abzustimmen.

Wir hoffen, dass die neue Plattform rege genutzt wird und hilft, das große und wertvolle Engagement der Ehrenamtlichen für Flüchtlinge, die bei uns Schutz suchen, zu unterstützen.
Über Anregungen für die Gestaltung und Funktion der Homepage, sowie interessante Beiträge würden wir uns sehr freuen.

Für das Netzwerk

Andrea Alt (evangelisches Dekanat Vorderer Odenwald)
Bernd Lülsdorf (katholisches Dekanat Darmstadt)
Andreas Reifenberg (katholisches Dekanat Dieburg)

Aktionen

Bildquellenangabe: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Hier möchten wir Sie auf besondere regionale und überregionale Aktionen, Kampagnen und Netzwerkaktivitäten hinweisen...

Zusammen sind wir bunt

interkulturelle Öffnung von Vereinen

People like me - Gemeinsam stark für Flüchtlinge

Asyl ist Menschenrecht - Ausstellung von Pro Asyl, auszuleihen beim Evangelischen Dekanat Vorderer Odw.

 

 

Sachspende tätigen

Felder mit * sind erforderlich.

Datenschutz:
Die unten anzugebenden personenbezogene Daten sind nur für registrierte Mitglieder des Netzwerkes Asyl sichtbar.

(Titel Ihres Angebotes)

(Standardwert 1, bei mehreren Gegenständen gleicher Art bitte entsprechend ausfüllen.)

Durchsuchen...

Maximale Größe 2MB, erlaubt nur "jpg, jpeg, png, gif"

Bitte 1-2 Tage Bearbeitungszeit bis zur Veröffentlichung einkalkulieren.

Kontaktdaten   (Nur für Netzwerkmitglieder sichtbar)
Personendaten

(Bei expliziter Länderkennung, z.B. +49 bitte Orts-Vorwahl mit runden Klammern oder Leerzeichen beidseitig abtrennen.
Ohne explizite Ländervorwahl ist die Abtrennung nach rechts bzw. Einklammerung optional und wahlweise auch ein Schrägstrich verwendbar.)

Sachspenden - Standort

(betrifft Transport der Sachspende)

(Feld anklicken)

Datenschutzerklärung lesen
Bitte warten …
X
X