Workshop für Ehrenamtliche: Bedarfe von Geflüchteten erkennen und in die Gestaltung von Angeboten einbeziehen

ZEIT:
24. April 2018
17:30 bis 21:00
2018-04-24T17:30:00+02:00
2018-04-24T21:00:00+02:00
ORT:
Offenes Haus, Forum,
Rheinstraße 31
64283 Darmstadt
Deutschland
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Ev. Dekanat Darmstadt-Stadt, Sarah Knöll
06151/136-2442

Wie Integration gelingt: Bedarfe von Geflüchteten erkennen und in die Gestaltung von Angeboten einbeziehen.

 

Viele der zu uns geflüchteten Menschen leben bereits seit mehr als zwei Jahren in Darmstadt, andere sind erst vor Kurzem hinzugekommen. Unter ihnen sind Menschen aus verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen und biografischen Hintergründen. Mit der Zeit verändern sich die jeweiligen Lebenssituationen und damit die konkreten Unterstützungsbedarfe. Durch diese Veränderungen geht zum Teil die Nachfrage nach bestehenden Angeboten des Ehrenamtes zurück oder es nehmen nur bestimmte Teilgruppen daran teil. Dies kann zu Frustration auf beiden Seiten führen.

Im Zentrum des Workshops stehen folgende Fragen:

Welchen Unterstützungsbedarf zur Integration haben Geflüchtete in Darmstadt aktuell?

Wie können für sie relevante Angebote gestaltet und umgesetzt werden?

Wie kann ein Projekt seine Ziele erreichen?

In dem interaktiven Workshop speziell für Ehrenamtliche werden die Bedürfnisse der Zielgruppen analysiert und Methoden vermittelt, um konkrete Projektideen (weiter) zu entwickeln. Der thematische Fokus richtet sich nach den Wünschen der Teilnehmenden.

Referentin: Anne-Marie Kortas (Hertie-Stiftung)

Veranstalter: Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt und Wissenschaftsstadt Darmstadt

Verbindliche Anmeldung bis zum 12. April unter sarah.knoell@ekhn-kv.de oder 06151 / 136 24 42

 

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier:

.

Sachspende tätigen

Felder mit * sind erforderlich.

Datenschutz:
Die unten anzugebenden personenbezogene Daten sind nur für registrierte Mitglieder des Netzwerkes Asyl sichtbar.

(Titel Ihres Angebotes)

(Standardwert 1, bei mehreren Gegenständen gleicher Art bitte entsprechend ausfüllen.)

Durchsuchen...

Maximale Größe 2MB, erlaubt nur "jpg, jpeg, png, gif"

Bitte 1-2 Tage Bearbeitungszeit bis zur Veröffentlichung einkalkulieren.

Kontaktdaten   (Nur für Netzwerkmitglieder sichtbar)
Personendaten

(Bei expliziter Länderkennung, z.B. +49 bitte Orts-Vorwahl mit runden Klammern oder Leerzeichen beidseitig abtrennen.
Ohne explizite Ländervorwahl ist die Abtrennung nach rechts bzw. Einklammerung optional und wahlweise auch ein Schrägstrich verwendbar.)

Sachspenden - Standort

(betrifft Transport der Sachspende)

(Feld anklicken)

Datenschutzerklärung lesen
Bitte warten …
X