Arbeit/Ausbildung/Schule

Erklärvideo zur Erlangung einer Arbeitserlaubnis

in Deutsch und Englisch

 

Kommit - Kooperationsmodell mit berufsanschlussfähiger Weiterbildung

Sprache - Arbeit - Quailifizierung

Zielgruppe: anerkannte Flüchtlinge und Asylbewerber aus Ländern mit sog. "guter Bleibeperspektive" (Syrien, Irak, Iran, Eritrea und Somalia)

Zum Flyer geht es hier

 

Bildungsangebote für Geflüchtete

zusammengestellt von Hessencampus

Übersicht: Zugang zum Arbeitsmarkt und Arbeitsförderung für Asylsuchende

Stand Juni 2016

Übersicht: Zugang zu Freiwilligendiensten, Arbeitsgelegenheiten und Studium für Asylsuchende

Stand Juni 2016

Übersicht: Zugang Ausbildungsförderung für Asylsuchende

Stand Juni 2016

Übersicht: Duldung für die Ausbildung

nach negativem Ausgang des Asylverfahrens

Studium für Flüchtlinge in Deutschland

Internetplattform

Übergang anerkannter Flüchtlinge vom Asylbewerberleistungsgesetz zum Jobcenter

ein Leitfaden des Asylkreises Groß-Bieberau

Praktika für Asylbewerber

Übersicht über Arten von Praktika und Zugänge

Arbeitshilfe zu Praktika

Möchten Flüchtlinge mit einer Aufenthaltsgestattung, einer Duldung oder einer Aufenthaltserlaubnis ein Praktikum oder eine sonstige betriebliche Tätigkeit oder Maßnahme aufnehmen, stellen sich in der Regel folgende Fragen:
• Wird eine Beschäftigungserlaubnis benötigt?
• Muss die Bundesagentur für Arbeit der Erteilung der Beschäftigungserlaubnis zustimmen?
• Muss für die Tätigkeit der Mindestlohn oder eine sonstige Vergütung gezahlt werden?
• Muss ein schriftlicher Vertrag geschlossen werden?
• Ist ein Praktikum sozialversicherungs- und lohnsteuerpflichtig?
• Sind die Flüchtlinge gesetzlich unfallversichert?

Diese Fragen sind für die unterschiedlichen Tätigkeitsformen nicht einheitlich zu beantworten. Um in diesem komplexen Feld den Überblick zu behalten, bzw. diesen überhaupt erst einmal zu bekommen, hat der Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V. eine Arbeitshilfe erstellt.

Anerkennung ausländischer Schul-und Berufsabschlüsse

Homepage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Anerkennungsberatung im IQ Landesnetzwerk Hessen

Anerkennung von Schul-,Berufs-bzw. Hochschulabschlüssen

Netzwerk Bleib in Hessen

Berufliche Eingliederung und Beratung für Bleibeberechtigte und Flüchtlinge

Anerkennung ausländischer Schul-und Berufsabschlüsse

Homepage der IHK FOSA (Foreign Skills Approval)

Zugang zum Arbeitsmarkt

Informationen der Bundesagentur für Arbeit

Leitfaden für den Zugang zum Arbeitsmarkt und-Förderung

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Positivliste - Mangelberufe

Bundesagentur für Arbeit, 04.2015

Potenziale nutzen - geflüchtete Menschen beschäftigen

Infos für Arbeitgeber - Bundesagentur für Arbeit

Vom Flüchtling zum Nachbarn und Kollegen

Der Weg von der Ankunft bis zum Eintritt in den Arbeitsmarkt, ein Papier der SPD Bundestagsfraktion

Arbeitsintegration von Flüchtlingen in Deutschland

Eine Studie des IB, Entwicklungen bis Februar 2015

Sachspende tätigen

Felder mit * sind erforderlich.

Datenschutz:
Die unten anzugebenden personenbezogene Daten sind nur für registrierte Mitglieder des Netzwerkes Asyl sichtbar.

(Titel Ihres Angebotes)

(Standardwert 1, bei mehreren Gegenständen gleicher Art bitte entsprechend ausfüllen.)

Durchsuchen...

Maximale Größe 2MB, erlaubt nur "jpg, jpeg, png, gif"

Bitte 1-2 Tage Bearbeitungszeit bis zur Veröffentlichung einkalkulieren.

Kontaktdaten   (Nur für Netzwerkmitglieder sichtbar)
Personendaten

(Bei expliziter Länderkennung, z.B. +49 bitte Orts-Vorwahl mit runden Klammern oder Leerzeichen beidseitig abtrennen.
Ohne explizite Ländervorwahl ist die Abtrennung nach rechts bzw. Einklammerung optional und wahlweise auch ein Schrägstrich verwendbar.)

Sachspenden - Standort

(betrifft Transport der Sachspende)

(Feld anklicken)

Datenschutzerklärung lesen
Bitte warten …
X